Museumsführung für Sehbehinderte

Museumsführungen für Menschen mit einer Sehbehinderung

Auch Menschen mit Behinderungen sollen Zugang zum Museumsangebot entsprechend ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten erhalten. Mit speziellen Führungen öffnen verschiedene Basler Museen Ihre Ausstellungen seinen Besuchenden mit einer Sehbehinderung. Ausgewählte Mitarbeitende führen in das gewählte Thema ein, zum Thema wird ein Setting von Objekten zusammengestellt, wichtige Exponate werden genau beschrieben und ausgewählte Gegenstände können berührt oder ausprobiert werden. Die Führungen für Menschen mit einer Sehbehinderung sind kostenlos.
Folgende Museen verfügen über ein spezifisches Angebot: Historisches Museum Basel, Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig, Naturhistorisches Museum Basel und ab 2016 auch das Jüdische Museum der Schweiz.